Preisermittlung unterschiedlicher Produktionsstrassen


September 2022

Kalkulationsvergleich auf Anhieb und auf einen Blick

Allein aufgrund des Produktbeschriebs ermittelt das uTraxx-ERP-System mit KI vollautomatisch und sekundenschnell den wirtschaftlichsten Produktionsweg.

Welcher Druckdienstleister kennt die Herausforderung nicht und stellt sich regelmäßig die Frage, ob er ein Produkt im Digital- oder im Offsetdruck produzieren soll? Da Auflagen und Umfänge kleiner geworden sind, die Qualität im Digitaldruck aber zugenommen hat, müssen für fast jede Angebotsabgabe beide Verfahrenswege kalkuliert und verglichen werden.

Zeitraubend und fehleranfällig

Für den Vertriebsinnendienst ist es jedes Mal sehr aufwändig, für das gleiche Produkt verschiedene Kalkulationen anzulegen und zu bearbeiten. Viel Zeit geht dadurch verloren, dass von der ursprünglichen Kalkulation Kopien oder Varianten erstellt werden müssen. Das bindet nicht nur Ressourcen, sondern führt auch zu Fehlern, wenn Mitarbeitende anspruchsvolle Kalkulationen modifizieren und neu ausschießen müssen.

Automatische Kalkulation

uTraxx.print 4.0 ermittelt den besten Verfahrensweg vom gewünschten Produkt ausgehend und berücksichtigt dabei den vorhandenen Maschinenpark, auch über verschiedene Produktionswege und Druckverfahren hinweg. Für jede Auflagenvariante findet KI jeweils die optimalen Ausschiesser mit dem besten Material. Das System übergibt die Ausschiesser per JDF-Stripping direkt an die Vorstufe. Individuelle Eingriffe in der Schnellerfassung sind möglich, aber nur noch bei Sonderfällen notwendig. Damit können auch nicht spezialisierte Anwender korrekte Kalkulationen erstellen. 

uTraxx ermittelt den optimalen Produktionsweg automatisch.

Einsparung im Vertriebsinnendienst

Die intelligente Unterstützung durch das System spart massiv Zeit und schont Ressourcen – auch bei komplexen Berechnungen. Selbst Kalkulationen mit unterschiedlichen Auflagen- und Umfangsvarianten oder mehrteiligen Produkten erstellt das System in wenigen Sekunden. Die Produktbeschreibung für den Angebotstext oder für die Auftragsbestätigung wird automatisiert aufbereitet und direkt durch die Outlook-Integration aus dem System versendet.  


Weitere Produktionsverfahren oder Standorte


Durch Kooperationen innerhalb von Firmengruppen ändern sich auch die Konzernstrukturen. uTraxx unterstützt ein Cross-Company-Modell, das weit über Mandantenverwaltung hinausgeht. So wird es dem Kalkulator ermöglicht, in der Angebotsphase auf einen anderen Maschinenpark zurückzugreifen oder Standorte preislich zu vergleichen. Des Weiteren kann bereits in der Angebotsphase geprüft werden, ob an den Standorten die notwenige Kapazität vorhanden ist. Auch Mischproduktionen werden, unter Berücksichtigung der Transportkosten innerhalb der Supply Chain, vollautomatisch berechnet und voll unterstützt. Interne Anfragen sind nicht notwendig, der Preisvergleich erfolgt ohne Zeitverzug und der Kunde wird schneller bedient.

Autor: Yves Mössinger, Sales uTraxx

Sie möchten gerne mehr wissen? Kontaktieren Sie uns. 

Yves Mössinger und das gesamte Team
von uTraxx freuen sich, Sie kennenzulernen.

* Pflichtfelder

uTraxx

  • © 2020 uTraxx AG 
    All Rights Reserved

Besuchen Sie uns

Unser Newsletter

Bitte senden Sie mir regelmäßige Magazinartikel zu. 
Wir versenden Newsletter etwa einmal pro Monat.